slider8.jpg
 
 

ROCKY M. oder die Neuerfindung der Seifenschale

 

Die Seife erlebt derzeit ein Revival. Schluss mit plastikverpackten Flüssigseifen und Duschgels. Mutige greifen gar zur Shampooseife! Schön und gut, aber wohin soll die Seife nach dem Einschäumvergnügen? Eine Studie bei einem großen Online-Händler gibt über 3000 Antworten auf die Frage mit Seifenschalen in diversen Designs und Material. Problem gelöst? Mitnichten. Die Analyse der angebotenen Produkte zeigt schnell, dass entweder das Material, das Design, die Funktionalität, die Herstellungsweise oder alles zusammen zu wünschen übrig lässt. Wir schaffen Abhilfe mit Rocky M.! Durch die an Gebirgsketten erinnernde Form von Rocky M. liegt das Seifenstück nur an wenigen Punkten auf und kann so bestmöglich lufttrocknen. Die Seifenschale Rocky M. ist aus Keramik, genau genommen aus langlebigem, hoch gebranntem Steinzeug. Sie wird in den Christophorus-Werkstätten in Fürstenwalde handgefertigt, jedes Exemplar ist ein Unikat mit individuellem Charakter. Die Christophorus-Werkstätten sind eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen. Die über 420 Beschäftigten können wegen Art und Schwere ihrer Behinderung nicht oder noch nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt tätig sein. Mit Rocky M. erwirbst du nicht nur eine funktionale Seifenschale, sondern leistest zugleich einen ökologischen und sozialen Beitrag. Rocky M. ist erhältlich in den Farben Weiss, Weiss mit Punkten, Mint, Gelb, Türkis-Beige, Regenwald, Rot, Grau und Schwarz.

 
 
 
IMG_6253-a.jpg
slider4a.jpg
 
 
slider9.jpg
 
 
slider9aa.jpg